Das wird ein Knaller! Cristian HAMMER Ciocan boxt in Galati

 
 
 
 
 
 
 
 


Pressetext: 05.02.2013

Christian Hammer – wer ist das denn? Das werden sicher viele rumänische Boxfreunde am 22. Februar beim Profi-Kampftag in Galati fragen, wenn der Schwergewichtler aus Deutschland in den Ring steigt und den „Hammer“ rausholt. Wenn sie aber den Geburtsnamen des Boxers hören, der am 27. September 1987 in Galati zur Welt kam, dann wird es bei den Box-Fans ganz schnell „klick“ machen. Na klar, das ist doch Cristian Ciocan, der sich den Kampf-Namen Christian Hammer zugelegt hat. Unser Cristian ist das, der für Rumänien die Junioren-Weltmeisterschaft erkämpft hat!

Dieser Triumph ist allerdings schon ein paar Jahre her, denn seit 2008 schlägt Hammer in Deutschland als Profi zu. Mit Erfolg! Seine Kampfbilanz: 12 Siege, davon 8 durch Knockout, bei nur drei Niederlagen. Und Titel hat er auch schon eingesammelt, beide im vergangenen Jahr: Internationaler Deutscher Meister im Schwergewicht und WBO-Europameister!

Christians Gegner für Galati steht auch bereits fest: Olek Mazikin aus der Ukraine! Diesen Kampf hatte Christians Hamburger Promoter Erol Ceylan dem Ukrainer am 28. September 2012 bei seinem EC-Kampftag in Göttingen versprochen. Und das kam so: Weil der von Ceylan als Hammer-Gegner verpflichtete Danny Williams aus England vor dem Kampf in Göttingen plötzlich immer neue, zusätzliche Forderungen stellte, rief der EC-Boss einfach Mazikin zuhause in Kharkov an, um für den Ernstfall (wenn Williams nicht kämpft) einen Ersatzgegner für Christian zu haben. Mazikin sagte auch prompt zu, packte seinen Koffer und reiste sofort in Göttingen an.

Da Tyson-Bezinger Williams (K.o. 4.Runde) aber sogar noch in der Kabine Forderungen stellte, zog Mazikin sich ebenfalls um, marschierte in Kampfkleidung und bereits mit Handschuhen an den Fäusten, die auch schon von Supervisor Koko Kovacs abgezeichnet waren, wenige Meter hinter Williams zum Ring.

Ceylan:Ich war bis zur letzten Sekunde unsicher, ob Williams, dessen zusätzliche Wünsche bzw. Forderungen ich ja alle abgelehnt hatte, wirklich das Treppchen zum Ring hochsteigen würde. Wenn nicht, hätte jetzt ja Mazikin gegen Christian einspringen können“.

Der inzwischen „weichgekloppte“ Williams, er kämpfte 2004 übrigens gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko) boxte tatsächlich in ‚Göttingen, das heißt, er versuchte zu boxen. Denn er bekam von Christian Hammer eine mächtige Tracht Prügel, war zweimal am Boden. In Runde 4 war dann auch schon alles vorbei und die schweren Herren konnten unter die Dusche.

Ceylan:Für sein sportliches Verhalten in Göttingen bekommt Mazikin jetzt auch die versprochene Belohnung, er darf in Galati gegen Christian um den WBO-Europatitel kämpfen“.

 
Quelle:
EC Boxpromotion GmbH & Co KG
Pressesprecher: Erol Ceylan
Website: Eventmaker No:36
 
 
FIGHTER LEGION® is on
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.