Sauerland unter den 50 einflussreichsten Personen im Boxen!

 
 
 
 
 
 
 


 

Pressemitteilung 25.06.2013

Wie in jedem Jahr kürte die angesehene englischsprachige Boxfachzeitschrift „Boxing News“, die bereits seit 1909 auf dem Markt ist, die Top-50 der einflussreichsten Personen des Boxens. An der Spitze dieser Liste findet sich Stephen Espinoza, der Chef des US-Senders Showtime, dicht gefolgt von Box-Superstar Floyd Mayweather auf dem zweiten Rang. Und auch ein bekanntes Gesicht aus Deutschland findet sich in diesem „Who is Who“ des Boxsports wieder.

Kalle Sauerland, Promoter von Sauerland Event, erreichte in diesem Jahr den elften Platz und ließ somit Leute wie Eddie Hearn, Frank Warren, Bernd Bönte sowie Don King, hinter sich. Als Grund dafür nannte die Zeitschrift die hervorragende Arbeit, die Kalle Sauerland zusammen mit seinem Vater Wilfried und Bruder Nisse in Deutschland und Europa leistet und die beeindruckende Ansammlung an Stars aus dem Box-Sport wie Marco Huck, Alexander Povetkin und Mikkel Kessler

Mit dem elften Rang verbesserte sich Sauerland im Vergleich zum Vorjahr um ganze acht Plätze und wurde somit einflussreichster Deutscher. Unter andrem mit der Halbschwergewichts-EM zwischen Jürgen Brähmer und Stefano Abatangelo, dem heiß erwarteten Rematch zwischen WBO-Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck und Herausforderer Firat Arslan sowie den Kämpfen von Arthur Abraham und Alexander Povetkin hat Sauerland noch in diesem Jahr weitere Highlights im Programm.

Kalle Sauerland: „Wir sind stolz und freuen uns über diese Platzierung. Das ist eine Leistung des gesamten Teams und vor allen Dingen die unserer Boxer.

 
 
Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frank Bleydorn
Sauerland Event GmbH
Pressesprecher
+49 (0)30 301297-0
f.bleydorn@se-box.de
Sauerland Event GmbH  No: 28
 
 
 
Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.