Santos und Nader einig: Es wird keinen dritten Fight geben!

 
 

[tminus t=“2013-04-13 18:19:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

13.04.2013 SATURDAY
  Austria  AUSTRIA / ÖSTERREICH / SCHWECHAT
 
 

Roberto
Santos
Spain  Spain

versus

Marcos
Nader
Austria  Austria

Europe   EU   Middleweight Title   Europe
12×3 minutes

 
 


 
 

Pressemitteilung 10.04.2013

Die Spannung ist förmlich auf dem Siedepunkt!

Noch drei Tage sind es, dann wird es im Multiversum Schwechat ernst. Der Spanier Roberto Santos (18-6-3, 10 K.o.´s) tritt – nachdem er im November letzten Jahres an gleicher Stelle durch ein Unentschieden den EU-Titel verteidigte – erneut gegen den österreichischen Herausforderer Marcos Nader (16-0-1, 2 K.o.´s) an. Beide Kontrahenten wollen diesmal den Sieg, wollen zeigen, wer der Bessere ist. Und beide Widersacher sind sich einig, dass es kein weiteres Duell geben soll.

Auf die Frage, ob es bei einem weiteren Unentschieden einen dritten Kampf geben wird, stellte der 23-jährige Nader bei einer Pressekonferenz am Mittwoch klar:

Das passiert nicht! Ich werde alles geben, um den EU-Gürtel nach Wien zu holen. Ich weiß, dass ich gut trainiert habe. Das gibt mir Zuversicht und Sicherheit.

Otto Ramin, der deutsche Coach des Österreichers, ergänzte: „Wir haben in der Vorbereitung versucht, die Schwächen zu minimieren und die Stärken auszubauen. Das macht uns zuversichtlich.

Auch EU-Mittelgewichts-Champion Santos will am 13. April ein drittes Duell um jeden Preis verhindern.

Ich kenne Marcos Nader besser als vor unserem ersten Kampf. Deshalb war das Training für diesen Fight leichter für mich“, so der 31-jährige Titelverteidiger in Wien.

Der Tiger von Benidorm kündigte an: „Ich fühle mich wohl und stark. Ein weiteres Unentschieden wird es nicht geben. Ich werde alles tun, damit das nicht passiert. Wenn es darauf ankommt, werden die Punktrichter gar nicht erst benötigt.

 
Quelle Foto “Roberto Santos vs. Marcos Nader” / Sauerland Event GmbH (honorarfrei)
 
 
 
 
Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.