Eliminator-Fight für Alekseev – als Sieger dann gegen Hernandez

 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
Pressetext (19.12.2012)
Eliminator-Fight für Alekseev – als Sieger dann gegen Hernandez
 
Keine fette Weihnachtsgans, keine „feucht-fröhliche“ Silvester-Party – bei Cruisergewichtler Alexander Alekseev kommen an den Festtagen nur kraft- und Kondition steigernde Gerichte bzw. Getränke auf den Tisch. Schuld daran ist sein Promoter Erol Ceylan, denn der hat nämlich für seinen Schützling den Eliminator-Fight gegen Garrett Wilson (USA) eingefädelt. Termin: 22. Februar 2012. Der Sieger darf dann Sauerlands IBF-Champion Yoan Pablo Hernandez herausfordern!
     „Wir haben uns mit dem Wilson-Management schon vor dem angesetzten purse bid-Termin, das war der 26. Dezember 2012, geeinigt und ein Agreement getroffen“, so Ceylan. „Wir werden den Kampf veranstalten“. Wie viel muss der Hamburger für diesen Kracher auf den Tisch blättern? Ceylan: „Wir haben keine Kosten gescheut, weil wir bei einem so hochinteressanten Fight einfach kein Risiko eingehen wollen, auswärts vielleicht doch verschaukelt zu werden. Deshalb wird der Kampf in Deutschland oder in Rumänien stattfinden. Jetzt müssen wir entscheiden zwischen Cuxhaven an der Elbmündung und der Stadt Galati an der unteren Donau, die circa 240 Kilometer von der Hauptstadt Bukarest entfernt liegt“.
    Was spricht für die beiden Städte? Ceylan: „In Cuxhaven haben wir mit Gerhard Schlichting einen Partner, mit dem wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht haben. Allerdings gibt es dort für uns kaum etwas zu verdienen. Und für Galati spricht nicht nur, dass sie die Heimatstadt von unserem Schwergewichtler Christian Hammer ist. Der Bürgermeister dort ist nämlich ein absoluter Box-Fan. Er hat signalisiert, dass er uns gerne unterstützen will –natürlich auch finanziell. Das alles werden wir jetzt genau ausloten und schnell eine Entscheidung über den Austragungsort treffen“.
     Welche Chancen hat Alekseev, die Hürde Wilson zu nehmen? Ceylan: „Ich bin sicher, dass Alexander diese Aufgabe souverän lösen wird. Er sollte dem 30-jährigen Amerikaner, dessen Kampfrekord 13 Siege, 5 Niederlagen und ein Unentschieden aufweist, in allen Belangen überlegen sein. Natürlich nehmen wir diese tolle Möglichkeit keineswegs auf die leichte Schulter. Deshalb trainiert Alexander jetzt auch schon ziemlich hart, um den ‚Ultimate Warrior’ aus Philadelphia für die Chance auf einen WM-Fight gegen Yoan Pablo Hernandez sicher aus dem Weg zu räumen“.
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 
Quelle:  
EC Boxpromotion GmbH & Co KG
Erol Ceylan
Eiffestraße 16
20537 Hamburg / Germany
Tel:   +49 40 253186-11
Fax:  +49 40 253186-20
Mobil: +49 163 6655611
E-Mail: erolceylan@ecboxing.de
Website: Please look No:36
Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Geschäftsführer: Oktay Urkal
HRB: Hamburg
Rechtsform: GmbH
UID- Nr.: DE 273735435
Steuernummer: 4661801382
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.